TU-Bergakademie Freiberg forscht für Tiefseebergbau

31.08.2017

Forschung im erzgebirgischen Altbergbau für nachhaltigen Tiefseebergbau. Im 8. Lichtloch des Rothschönberger Stolln in Halsbrücke bei Freiberg (Sachsen) wurde mit 272 Metern Gesamtlänge der größte Versuchsstand seiner Art untertägig installiert.

Folgende Bilder sind in dieser Bilderserie vorhanden:

 Versuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger RevierVersuchsanlage  Tiefseebergbau  im historischen Altbergbau Freiberger Revier

Suchen

Ältere Bilderserien

Landesausstellung in Sachsen
Sabine Kahane-Noll. Wüstenbilder ,bis 24. Mai 2020 Schloßbergmuseum

Retrospektive Karl Lagerfeld
Neues Leben aus den Ruinen

Rosenburg-Ausstellung an der TU Chemnitz
Baumesse Chemnitz

Geschädigter Wald in Sachsen
Frühjahrsblüher zeigen ihre Blüten

» Zum Archiv...
© 2010 by aktuell-sachsen.de. All rights reserved.