Seltene Weihnachtsfiguren aus dem alten Erzgebirge

04.12.2015

Aus dem Fundus eines Chemnitzer Privatsammlers zeigt das Schloßbergmuseum Chemnitz Weihnachtsfiguren die Generationen überdauerten und deren charaktervoller Ausdruck auch nach 150 Jahren eher noch gewachsen ist. Die Schau, deren erste Stücke um 1830 entstanden, ist bis zum 10. Januar zu sehen.

Folgende Bilder sind in dieser Bilderserie vorhanden:

Weihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem ErzgebirgeWeihnachtsfiguren aus dem Erzgebirge

Suchen

Ältere Bilderserien

Landesausstellung in Sachsen
Sabine Kahane-Noll. Wüstenbilder ,bis 24. Mai 2020 Schloßbergmuseum

Retrospektive Karl Lagerfeld
Neues Leben aus den Ruinen

Rosenburg-Ausstellung an der TU Chemnitz
Baumesse Chemnitz

Geschädigter Wald in Sachsen
Frühjahrsblüher zeigen ihre Blüten

» Zum Archiv...
© 2010 by aktuell-sachsen.de. All rights reserved.