Torgau,Luther und die Fürsten

12.05.2015

Von den 95 Thesen bis heute.Die Ausstellung "Luther und die Fürsten" bildet den Auftakt der vier Nationalen Sonderausstellungen zum 500. Reformationsjubiläum. Sie befasst sich mit dem Verhältnis von Reformation und Herrschaft. Die Ausstellung im Albrechtsbau von Schloss Hartenfels beginnt mit der Bekanntmachung des Generalablasses im Jahr 1515 und endet 1591 mit dem Torgauer Bündnis. Kostbare Kunstwerke, die von Leihgebern aus Deutschland, Europa und den USA gewonnen werden konnten, verwandeln die Schau in eine Schatzkammer der Geschichte.

Folgende Bilder sind in dieser Bilderserie vorhanden:

Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung Ausstellung

Suchen

Ältere Bilderserien

100 Jahre Kunstsammlungen Chemnitz
Landesausstellung in Sachsen

Sabine Kahane-Noll. Wüstenbilder ,bis 24. Mai 2020 Schloßbergmuseum
Retrospektive Karl Lagerfeld

Neues Leben aus den Ruinen
Rosenburg-Ausstellung an der TU Chemnitz

Baumesse Chemnitz
Geschädigter Wald in Sachsen

» Zum Archiv...
© 2010 by aktuell-sachsen.de. All rights reserved.