12. Deutsche Kamelienausstellung in Zuschendorf

27.02.2015

Vor 100 Jahren hatte der letzte Sachsenkönig, Friedrich August III. in Pillnitz selbst Gewächshäuser eingeweiht. Drei der historischen Gewächshäuser wurden gerettet und stehen heute im Landschloß Zuschendorf . Sie beherbergen einen Teil der Seidelschen Kameliensammlung. Ab Samstag,anlässlich der Eröffnung der 12. Deutschen Kamelienausstellung, können Besucher diese Häuser begehen,bzw. im Festsaal und den Schloßräumen den König vor einem solchen Gewächshaus und inmitten von Kamelienblüten begegnen.

Folgende Bilder sind in dieser Bilderserie vorhanden:

Frühling im LandschlossFrühling im LandschlossFrühling im LandschlossFrühling im LandschlossFrühling im LandschlossFrühling im LandschlossFrühling im LandschlossFrühling im LandschlossFrühling im Landschloss

Suchen

Ältere Bilderserien

100 Jahre Kunstsammlungen Chemnitz
Landesausstellung in Sachsen

Sabine Kahane-Noll. Wüstenbilder ,bis 24. Mai 2020 Schloßbergmuseum
Retrospektive Karl Lagerfeld

Neues Leben aus den Ruinen
Rosenburg-Ausstellung an der TU Chemnitz

Baumesse Chemnitz
Geschädigter Wald in Sachsen

» Zum Archiv...
© 2010 by aktuell-sachsen.de. All rights reserved.