Silberne Halbkugeln für Chemnitzer Eisenbahnfreunde

21.10.2014

Im Krönungssaal des Aachener Rathauses erhalten am 27.10.14 die Eisenbahnfreunde aus Chemnitz mit den Silbernen Halbkugeln den Deutschen Preis für Denkmalschutz 2014 zuerkannt. Es ist die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland auf diesem Gebiet. Das Technikmuseum Seilablaufanlage Hilbersdorf demonstriert die originalnahe, lokomotivlose Zerlegung von Güterzügen vom sogenannten Reiterstellwerk aus oder direkt am Gleis in Chemnitz- Hilbersdorf. Als europäisches Denkmal von hohem Rang wurde der Komplex in die Denkmalliste des Landes Sachsen aufgenommen.

Folgende Bilder sind in dieser Bilderserie vorhanden:

Macheri der WocheMacheri der WocheMacheri der WocheMacheri der WocheMacheri der WocheMacheri der WocheMacheri der WocheMacheri der WocheMacheri der WocheMacheri der WocheMacheri der WocheMacheri der Woche

Suchen

Ältere Bilderserien

100 Jahre Kunstsammlungen Chemnitz
Landesausstellung in Sachsen

Sabine Kahane-Noll. Wüstenbilder ,bis 24. Mai 2020 Schloßbergmuseum
Retrospektive Karl Lagerfeld

Neues Leben aus den Ruinen
Rosenburg-Ausstellung an der TU Chemnitz

Baumesse Chemnitz
Geschädigter Wald in Sachsen

» Zum Archiv...
© 2010 by aktuell-sachsen.de. All rights reserved.