Edelmetallgewinnung- und handel hat in Sachsen Tradition

24.05.2012

Gibt es ein neues " Berggeschrey" im Erzgebirge ? Die Geiger Edelmetalle GmbH Espenhain beliefert mit der Anlagemünze Arche Noah, die auch offizielles Zahlungsmittel der Republik Armenien ist die Zentralbank des asiatischen Staates. Die Sachsenerz Bergwerks GmbH, ein Betrieb der Firmengruppe, hat sich im Zuge gestiegener Rohstoffpreise und wachsender Weltmarktnachfrage das Erkundungsrecht für drei Schächte in der Bergbauregion Erzgebirge/Sachsen gesichert. Sie soll zukünftig die nachhaltige Versorgung der Leipziger Edelmetallverarbeitung mit Silber sichern. Foto:Wolfgang Schmidt/e-mail: aktuell-sachsen@t-online.de

Folgende Bilder sind in dieser Bilderserie vorhanden:

Die Silberstrasse führt nach LeipzigDie Silberstrasse führt nach LeipzigDie Silberstrasse führt nach LeipzigDie Silberstrasse führt nach LeipzigDie Silberstrasse führt nach Leipzig

Suchen

Ältere Bilderserien

Landesausstellung in Sachsen
Sabine Kahane-Noll. Wüstenbilder ,bis 24. Mai 2020 Schloßbergmuseum

Retrospektive Karl Lagerfeld
Neues Leben aus den Ruinen

Rosenburg-Ausstellung an der TU Chemnitz
Baumesse Chemnitz

Geschädigter Wald in Sachsen
Frühjahrsblüher zeigen ihre Blüten

» Zum Archiv...
© 2010 by aktuell-sachsen.de. All rights reserved.