Deutscher Musikinstrumentenpreis an Geigenbaumeister Robert König

17.02.2012

Gemeinsam mit zwei Meistern aus den Altbundesländern erhält Robert König aus dem Markneukirchener Ortsteil Siebenbrunn für sein Violoncello den DeutschenMusikinstrumentenpreis 2012. Er wird am 23. März auf der Musikmesse in Frankfurt-M. verliehen . Das Wettbewerbs- Cello orientiert sich an einer Instrumentenserie von Antonio Stradivari, die zwischen 1700 bis 1707erschaffen wurde.

Folgende Bilder sind in dieser Bilderserie vorhanden:

Deutscher Musikinstrumentenpreis an Robert KönigDeutscher Musikinstrumentenpreis an Robert KönigDeutscher Musikinstrumentenpreis an Robert KönigDeutscher Musikinstrumentenpreis an Robert KönigDeutscher Musikinstrumentenpreis an Robert KönigDeutscher Musikinstrumentenpreis an Robert KönigDeutscher Musikinstrumentenpreis an Robert KönigDeutscher Musikinstrumentenpreis an Robert KönigDeutscher Musikinstrumentenpreis an Robert KönigDeutscher Musikinstrumentenpreis an Robert König

Suchen

Ältere Bilderserien

Landesausstellung in Sachsen
Sabine Kahane-Noll. Wüstenbilder ,bis 24. Mai 2020 Schloßbergmuseum

Retrospektive Karl Lagerfeld
Neues Leben aus den Ruinen

Rosenburg-Ausstellung an der TU Chemnitz
Baumesse Chemnitz

Geschädigter Wald in Sachsen
Frühjahrsblüher zeigen ihre Blüten

» Zum Archiv...
© 2010 by aktuell-sachsen.de. All rights reserved.