Kunstaktion auf dem Theaterplatz

22.10.2020
Kunstaktion  auf dem Theaterplatz

Kunstaktion auf dem Theaterplatz
Spektakuläre Kunstaktion auf dem Chemnitzer Theaterplatz. Der Künstler Rolf Lieberknecht und Physiker Christian von Borczyskowski hievten mit einem Flammenwerfer geschwärzten Kahn vor dem Opernhaus Chemnitz auf ca. 40 Meter Höhe. Auf Kommando ausgeklinkt zerschellte es mit einem Krach auf dem Theaterplatz. Es ist als Mikroprojekt der Kulturhauptstadtbewerbung 2025 gedacht. Damit blickt die Kunstaktion "Crash and Reconstruction" des Projektraums Tankstelle auf die seit 2015 bestehende Migrationsbewegung hin. In einer Hochgeschwindikeits- Filmsequenz die Absturz und rückwärtslaufend die Wiederherstellung zeigt, soll es die Abfolge von Wagnis, Scheitern und neuen Anfängen versinnbildlichen.

Schlüsselworte: Chemnitz, Bewerbung, Aktion, Kulturhauptstadt

Erstellt am: 22.10.2020
Ort der Aufnahme: Chemnitz
Coypright: © 2020 Schmidtfoto Chemnitz

« Vorheriges Bild« Zurück zur BilderserieNächstes Bild »

Suchen

Ältere Bilderserien

100 Jahre Kunstsammlungen Chemnitz
Landesausstellung in Sachsen

Sabine Kahane-Noll. Wüstenbilder ,bis 24. Mai 2020 Schloßbergmuseum
Retrospektive Karl Lagerfeld

Neues Leben aus den Ruinen
Rosenburg-Ausstellung an der TU Chemnitz

Baumesse Chemnitz
Geschädigter Wald in Sachsen

» Zum Archiv...
© 2010 by aktuell-sachsen.de. All rights reserved.