Paper + Design Heinzebank

23.08.2012
Paper + Design Heinzebank

Paper + Design Heinzebank
23.08.12-12-08-23/Heinzebank/Ministerpräsident Stanislaw Tillich beim Besuch der Paper+Design GmbH an der Heinzebank bei Marienberg. Seit der Gründung im Jahre 1999 als Zwei-Personen-Unternehmen hat die Paper und Design GmbH tabletop insbesondere durch einen wachsenden internationalen Kundenkreis, steigende Umsätze sowie den Bau einer neuen 10.000 Quadratmeter großen Produktionsstätte Erfolgsgeschichte geschrieben. Von Servietten, Tischdecken und Tischläufern über Partyteller und Untersetzer bis hin zu Dekorkerzen ist alles im Repertoire, was man sich für eine stilvolle Tischdekoration wünscht. Entwürfe von etablierten Designern garantieren, dass sich stets die aktuellen Trends in zahlreichen Farb- und Motivwelten widerspiegeln. Das Unternehmen beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von ca. 37 Millionen Euro. Der Exportanteil beträgt 65 Prozent. Foto:Wolfgang Schmidt/e-mail: aktuell-sachsen@t-online.de

Schlüsselworte: Wirtschaft, Druck, Papier, Serviette, Tischdecken,

Erstellt am: 23.08.2012
Ort der Aufnahme: Heinzebank
Coypright: Schmidtfoto Chemnitz

« Vorheriges Bild« Zurück zur BilderserieNächstes Bild »

Suchen

Ältere Bilderserien

Epitaphiensammlung in der Klosterkirche Zittau
Blechspielzeug im Görlitzer Naturkundemuseum

Von der Faser aus Stein zum Hochleistungsbauteil der Zukunft
Landesuntersuchungsanstalt  gibt Jahresbericht 2016

Feininger in den Chemnitzer Kunstsammlungen
Deutsche Meisterschaften Radsport in Chemnitz

DM-Strassenradsport
Deutsche Meisterschaften Strassenradsport

» Zum Archiv...
© 2010 by aktuell-sachsen.de. All rights reserved.
Wirtschaftsjournal